Fachbereich Bildungswissenschaft der Alanus Hochschule

Waldorfpädagogik / Schule und Unterricht, Kindheitspädagogik, Heilpädagogik, Lehramt Kunst, Pädagogische Praxisforschung

Abschlussfeier für die Studierenden des Teilzeitstudiums der Kindheitspädagogik

Die Studierenden des Teilzeit-Bachelor-Studiengangs Kindheitspädagogik sind kürzlich nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums verabschiedet worden. Die gemeinsame Feier bot ein buntes und zugleich festliches Programm! Prof. Dr. Janne Fengler (Studiengangsleitung) blickte in ihrer Rede auf die bemerkenswerten Kompetenzen, die die AbsolventInnen im Verlauf ihres fünfsemestrigen Studiums unter Beweis gestellt haben. Auch die AbsolventInnen  ließen ihre Studienzeit mit einer schwungvollen Abschlussrede, einem Sketch und humorvollen Anspielungen auf persönliche Erlebnisse mit den Lehrenden noch einmal Revue passieren. Als Dankeschön…

Kunst-Pädagogik-Therapie Studierende gestalten erneut Stockmar-Kalender

Nachdem bereits der Stockmar-Kalender 2018 mit dem Thema „Blau“ von Studierenden des Studienganges Kunst-Pädagogik-Therapie gestaltet wurde, wird die Kooperation für die Ausgabe 2019 mit dem Titel „Gelb“ fortgesetzt. Für das Jahr 2020 ist sogar noch eine dritte Ausgabe mit der Farbe Rot geplant, die den Zyklus der Grundfarben abschließen wird. Das Konzept zu der Kalender-Reihe wurde von Studierenden des Studienganges unter Leitung von Professorin Beatrice Cron erarbeitet und hat den vor allem für seine Wachsmalfarben…

Musik in der Erlebnispädagogik

Die neue Ausgabe der erlebnispädagogischen Fachzeitschrift „e&l –erleben und lernen“ befasst sich mit Musik in der Erlebnispädagogik. Es werden verschiedene Möglichkeiten zur Integration von Musik in erlebnispädagogische Angebote vorgestellt sowie die Wirkung von Musik auf pädagogische Prozesse im Freien. Dazu finden sich im aktuellen Heft folgende Artikel: Cornelia Geringer und Manfred Patermann: Musik in der Erlebnispädagogik Cornelia Geringer: Musik wirkt! Manfred Patermann: Eine Wanderung durch die Geschichte des Wander- und Lagerfeuer-Liedes Tonius Timmermann: Pädagogik und…

Never Stop Learning – neue Ausgabe der Zeitschrift Weiterbildung erschienen

Kürzlich ist ein neues Heft der Zeitschrift Weiterbildung erschienen, dessen Herausgeberkreis unter anderem auch Janne Fengler, Professorin für Pädagogische Psychologie und Kindheitspädagogik im Fachbereich Bildungswissenschaft, angehört. Die aktuelle Ausgabe steht unter dem Titel „Weiterbildung für Lehrer – Erfolg für die Schule“. Themen sind dabei neben weiteren lebenslanges Lernen, nachhaltige Fortbildungskonzepte sowie besondere Einsatzfelder für Lehrer (z.B. Lehrer im Gefängnis). Zudem findet sich in der Zeitschrift auch ein Interview mit Wolfgang Bahr (ehemaliger Rektor der Theodor-Heuss-Realschule…

Rückblick auf die Comenius-Tagung

Die internationale Comenius-Tagung 2017 zog rund 200 Besucher an die Alanus Hochschule Die Veranstaltungen, die im Rahmen der Internationalen Comeniustagung „Kunst und Kultur“ (15.-17. September 2017) auch der Öffentlichkeit zugänglich waren, sind auf ein breites Interesse gestoßen. Zusammen mit den gemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der Tschechischen Republik, den Niederlanden, Polen und Deutschland, waren es zuletzt rund 200 Besucher, die sich für „Das Labyrinth der Welt und das Paradies des Herzens“ interessierten – eine Romanvorlage…

Thementage Menschenkunde – Dreijährige Veranstaltungsreihe ist gestartet!

Die neue Veranstaltungsreihe „Thementage Menschenkunde“ des Fachbereichs Bildungswissenschaft ist mit erfreulich vielen BesucherInnen gestartet. Diese kamen teilweise aus verschiedenen Teilen Deutschlands eigens für die Veranstaltung nach Alfter. Der erste Termin am 21. Oktober stand unter dem Titel „Phänomenologisch-funktionale Anthropologie“. Die pädagogische Relevanz von Rudolf Steiners so genannter „Wesensgliederlehre” wurde in drei Vorträgen von Wolf-Ulrich Klünker, Jost Schieren und Axel Föller-Mancini näher erörtert. Im Anschluss an die Vorträge gab es rege Seminargespräche mit den TeilnehmerInnen. Diese…

Berufsperspektiven und Berufsfelder für Studierende der Kindheitspädagogik

Ein Rückblick auf die Pionierveranstaltung „Blickpunkt Praxis“ Im Rahmen der Veranstaltung „Blickpunkt Praxis“ (BLICK.PRAXIS) hatten die Studierenden des Bachelorstudiengangs Kindheitspädagogik am 19.10.2017 ausführlich Gelegenheit, sich über Berufsperspektiven und Berufsfelder für Kindheitspädagog*innen zu informieren. Der Vormittag des ganztägigen und vielfältigen Programms startete nach der Begrüßung durch Institutsleiterin und Professorin Janne Fengler und Professor Maximilian Buchka mit einem Vortrag von Professor Johann Michael Gleich von der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Köln. Professor Gleich beschäftigte sich in seinem…

Masterabschlüsse im Herbst 2017

In diesem Herbst haben wieder viele Masterstudierende erfolgreich ihr Studium im Master of Arts Pädagogik (berufsbegleitend) abgeschlossenen. Der Master Pädagogik unterteilt sich im Fachbereich Bildungswissenschaft an der Alanus Hochschule in in zwei Schwerpunkte: Pädagogische Praxisforschung (wahlweise auch mit der Vertiefungsrichtung “Kindheitspädagogische Arbeitsfelder”) und in Waldorfpädagogik / Schule und Unterricht. Auch dieses Jahr entstanden aus den Seminarinhalten und den Praxiserfahrungen der Studierenden wieder vielfältige Themen und Fragestellungen für Masterarbeiten: Prozessevaluation ganzheitlicher aktiver Medienarbeit im Politikunterricht in…

Alanus Hochschule und Hochschule Niederrhein: lebendig gelebte Kooperation

In sich verstetigender Zusammenarbeit treffen sich Studierende und Lehrende der Alanus Hochschule, Alfter bei Bonn und der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach, inzwischen jährlich zum gemeinsamen Austausch, um an verschiedenen von Studentinnen und Studenten erarbeiteten und präsentierten Seminar-Projekten teilhaben zu können. Im Frühjahrssemester 2017 stellten die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Soziale Arbeit der Hochschule Niederrhein Ergebnisse ihre Arbeiten aus dem Seminar „Persönlichkeitsbildung und Bildungsanspruch im Kinder- und Jugendalter“ vor. Diese Projekte waren in Kleingruppen in Zusammenarbeit mit dem…