Fachbereich Bildungswissenschaft der Alanus Hochschule

Waldorfpädagogik / Schule und Unterricht, Kindheitspädagogik, Heilpädagogik, Lehramt Kunst, Pädagogische Praxisforschung

Einblicke in die Herbstblockwoche (Tag 3 Vormittag II)

Am späteren Vormittag besuchten wir Rüdiger Grimm, Professor für Heilpädagogik mit dem Schwerpunkt Theorien und Methoden der Heilpädagogik, der die Masterstudierenden der Heilpädagogik (Jahrgang 2015) im Seminar “Heilpädagogische Haltungen – zur Psychologie des Helfens” unterrichtet. Das Thema der heutigen Seminarsitzung war das Verhältnis von Nähe und Distanz in der heilpädagogischen Arbeit. Dieses diskutierten die Studierenden im Bezug auf unterschiedliche Lebensalter. … Fortsetzung folgt!

Einblicke in die Herbstblockwoche (Tag 3 Vormittag I)

  Das erste Seminar des Tages, in dem wir heute zu Gast waren, war „Spezielle Aspekte“ bei Jost Schieren, Professor für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Waldorfpädagogik. Behandelt werden über mehrere Tage ‚spezielle Aspekte‘ der Waldorfpädagogik als Grundlage für das pädagogische Handeln der Studierenden. Ein zentraler Aspekt des heutigen Vormittags war das anthroposophische Menschenbild.   … Fortsetzung folgt!

Einblicke in die Herbstblockwoche (Tag 2 Nachmittag)

Zum Abschluss des zweiten Tages der Herbstblockwoche haben wir Axel Föller-Mancini, Juniorprofessor für qualitative Methoden in der Bildungsforschung, und Alexander Röhler, Lehrkraft für besondere Aufgaben, zu ihrem Seminar „Datenanalyse“ begleitet. Studierende der Heilpädagogik und Pädagogik aus dem Jahrgang 2015 lernen hier verschiedene Methoden der Datenauswertung, um beispielsweise im Lehrforschungsprojekt oder in ihrem eigenen Tätigkeitsfeld erhobene Daten auszuwerten. In der heutigen Sitzung wurde unter anderem die Objektive Hermeneutik als qualitative Auswertungsmethode behandelt.     … Fortsetzung folgt!

Einblicke in die Herbstblockwoche (Tag 2 Vormittag II)

Später am Vormittag haben wir Ulrich Maiwald, Professor für performative Kunst und Sprache, begleitet. In unterschiedlichen Seminarkonstellationen unterrichtet er Studierende der Heilpädagogik und Pädagogik (Schwerpunkt „Waldorfpädagogik / Schule und Unterricht“ und „Pädagogische Praxisforschung“) in „Sprache“. In diesem Seminar können sich die Studierenden aktiv mit Sprech- und Körperübungen auseinandersetzen. Auch gibt es verschiedene Statusübungen und kleinere Einheiten zum Improvisationstheater. Viele Studierende genießen das praktische Arbeiten und die Bewegung als Abwechslung zu den theoretischen Seminaren.   ……

Einblicke in die Herbstblockwoche (Tag 2 Vormittag I)

  Thomas Schmaus, Juniorprofessor für philosophische Anthropologie, gewährte uns heute Morgen einen Einblick in sein Seminar „Philosophie- und Ideengeschichte“. Die Studierenden des MA Pädagogik und des MA Heilpädagogik aus dem Jahrgangs 2015 bekommen hier einen Überblick von den wichtigsten Positionen der Philosophie- und Ideengeschichte. Der Fokus liegt dabei auf dem Verständnis von Mensch und Welt sowie dessen Wandel im Laufe der Geschichte. …Forsetzung folgt

Blockwoche der Masterstudiergänge startet

  Heute startete die Herbstblockwoche der Masterstudierenden von Pädagogik und Heilpädagogik. Am Nachmittag wurden die neuen Studierenden des Jahrgangs 2016 von den DozentInnen und dem Fachbereichsleiter Jost Schieren begrüßt. Nach einem gemeinsamen Abendessen mit Dozenten und Mitarbeitern des Fachbereichs, zu dem die Studierenden aller Jahrgänge eingeladen waren, gab es am Abend einen Vortrag. Paula Bleckmann, Professorin für Medienpädagogik, läutete die Blockwoche mit einem Beitrag zur Veränderung von Kommunikation und Beziehung durch die zunehmende Digitalisierung ein…

Der Fachbereich Bildungswissenschaft startet ins Herbstsemester 2016/17!

Nach einer erholsamen Sommerpause fand diese Woche im Fachbereich Bildungswissenschaft die Semestereröffnungskonferenz statt. Mit den Einführungsveranstaltungen für die neuen Studierenden der Kindheitspädagogik  gab es bereits seit Donnerstag (1.9) erste Lehrveranstaltungen. Mit der Herbstblockwoche der Masterstudierenden von Pädagogik und Heilpädagogik folgen ab Samstag, dem 3. September, weitere Vorlesungen und Seminare. Eröffnet wird die Blockwoche bereits heute Abend mit dem Vortrag “Wie verändert Digitalisierung die Qualität von Kommunikation und Beziehung?” von Paula Bleckmann, Professorin für Medienpädagogik. Am 12….

Heilpädagogische Perspektiven auf das Alter

Die kürzlich erschienene Publikation von Bernhard Schmalenbach (Professor für Heilpädagogik) behandelt die neuen Aufgaben und Fragestellungen von Menschen, die in der Heilpädagogik tätig sind und zunehmend mehr ältere Menschen mit Behinderung begleiten. ~Heilpädagogische Perspektiven auf das Alter – Anregungen zur Aus- und Weiterbildung für die Begleitung von Menschen mit Behinderung~ von Prof. Dr. Bernhard Schmalenbach und unter Mitarbeit von Sören Roters-Möller Dornach: Verlag am Goetheanum 2016 ISBN: 9783-3-7235-1561-7 Mehr Informationen zum Buchinhalt finden sich hier.  

KINDER, KINDER! Erziehungsfragen und pädagogische Herausforderungen der Gegenwart

Vom 5. April bis 28. Juni 2016 fand vom Fachbereich Bildungswissenschaft der Alanus Hochschule organisiert die Ringvorlesung “KINDER, KINDER! Erziehungsfragen und pädagogische Herausforderungen der Gegenwart” statt. Jeden Dienstagabend hatten Studierende, Mitarbeiter sowie alle Interessenten von außerhalb die Möglichkeit in ein anderes Themenfeld der Pädagogik einzutauchen. Professorinnen und Professoren des Fachbereichs griffen Themen wie Kreativität, Medienmündigkeit und Interkulturalität auf, um KindheitspädagogInnen, ErzieherInnen, LehrerInnen und Eltern Hilfestellungen in der pädagogischen Praxis bzw. dem Familienalltag zu bieten. Das…