Fachbereich Bildungswissenschaft der Alanus Hochschule

Waldorfpädagogik / Schule und Unterricht, Kindheitspädagogik, Heilpädagogik, Lehramt Kunst, Pädagogische Praxisforschung

Das Waldorf-Berufskolleg

Das Waldorf-Berufskolleg (WBK) stellt einen zur traditionellen gymnasialen Ausrichtung alternativen Schulzweig der Waldorfschule dar, der in die Oberstufe integriert ist. Es ist ein innovatives Konzept eines deutlich stärker am Arbeits- und Berufsleben orientierten, zweijährigen Bildungsgangs der Waldorfschule und schließt mit einer integrierten Studien- und Berufsqualifikation („Doppelqualifikation“) als allgemeine Fachhochschulreife mit Berufsgrundbildung ab. Gemäß den Charakteristika eines Berufskollegs werden somit berufliche und allgemeine Bildungselemente gleichermaßen berücksichtigt und eine Qualifizierung in beiden Bereichen ermöglicht.

In NRW wurde das Konzept „WBK“ bereits an zwei Waldorfschulen mit sehr positiver Resonanz umgesetzt, drei weitere WBKs befinden sich im Gründungsprozess. Regelmäßig treffen sich Involvierte und Interessierte im Rahmen der Fachtagungen zum Modell-Projekt „WBK“ zum Erfahrungsaustausch und zur Netzwerkbildung an der Alanus Hochschule. Die nächste Fachtagung findet am 10. und 11. Dezember 2010 statt.

Infos und Anmeldung unter: inga.enderle@alanus.edu oder (02222) 9321-1510.

Informationen zum Zertifikatskurs Waldorfpädagogik finden Sie hier.

Comments