Fachbereich Bildungswissenschaft der Alanus Hochschule

Waldorfpädagogik / Schule und Unterricht, Kindheitspädagogik, Heilpädagogik, Lehramt Kunst, Pädagogische Praxisforschung

Die Mythen der Digitalisierung – neue Ausgabe der Zeitschrift Weiterbildung erschienen

Unbenannt

 

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Weiterbildung, deren Herausgeberkreis auch Janne Fengler (Professorin für Kindheitspädagogik und Pädagogische Psychologie) angehört, steht unter dem Titel „Die Mythen der Digitalisierung“.

 

Es werden unter anderem die neuen Herausforderungen, die auf Bibliotheken mit der zunehmenden Digitalisierung zukommen behandelt sowie wie die Digitalisierung den Arbeitsmarkt verändert, wie durch neue Entwicklungen Arbeitsplätze wegfallen und sich neue Tätigkeitsfelder auftun, die Voraussetzungen und Bedingungen für qualitative Online-Lehre, Datensicherheit im Kontext digitaler Lehre und Weiterbildung und die Zukunftsfähigkeit von E-Learning.

Bereits Anfang des Jahres gab es ein Heft der Zeitschrift Weiterbildung zu einer ähnlichen Thematik, in dem Paula Bleckmann (Professorin für Medienpädagogik) einen Beitrag zu Digitalisierung und Kompetenz veröffentlichte.

Mehr Infos zur Zeitschrift Weiterbildung, sowie Einzelheft- und Abo-Bestellung