Fachbereich Bildungswissenschaft der Alanus Hochschule

Waldorfpädagogik / Schule und Unterricht, Kindheitspädagogik, Heilpädagogik, Lehramt Kunst, Pädagogische Praxisforschung

Kindheitspädagoginnen berichten über ihre Zeit nach dem Studium

“Wir sind gleich nach der Bachelorfeier nach Namibia geflogen um für 2 Monate in der Hilfsorganisation Wadadee Cares freiwillig zu arbeiten. Wir arbeiten in einem Kindergarten in Katutura, dem Armenviertel Windhoeks und unterrichten eine Vorschulklasse von 30 Kindern. Dabei konnten wir schon viele im Studium erworbene Fähigkeiten anwenden und Einblicke in die Kultur und Pädagogik des Landes erhalten. Mithilfe von Sachspenden war es uns möglich ein Zahnputzritual einzuführen, da viele Kinder keine ordentliche Anweisung in Körperhygiene erhalten. Außerdem konnten wir Ihnen Schulutensilien, wie Hefte und Stifte sowie Spielmaterial besorgen, da in der Einrichtung kaum Anregung zur Entwicklung vorhanden ist. (…)
Die Wadadee Cares Organisation ist auch sehr für Praktika zu empfehlen, da man sich auch persönlich weiterentwickeln kann und Einblicke in fremde Erziehungsmethoden erhält. Die Organisation unterstützt zahlreiche Kindergärten und Waisenheime in Katutura, die auf (finanzielle) Unterstützung aus Deutschland angewiesen sind.”

 

Nambia 2

Nambia

 

Die beiden Kindheitspädagoginnen Rebekka Klein und Meike Hahn haben den Bachelor Kindheitspädagogik im Juli 2017 erfolgreich abgeschlossen.

Mehr zum BA Kindheitspädagogik.