Fachbereich Bildungswissenschaft der Alanus Hochschule

Waldorfpädagogik / Schule und Unterricht, Kindheitspädagogik, Heilpädagogik, Lehramt Kunst, Pädagogische Praxisforschung

Letzte Studienplätze für den Studiengang der Kindheitspädagogik mit Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) an der Alanus Hochschule zu vergeben!

Das Institut für Kindheitspädagogik bietet noch eine letzte Studieninformationsveranstaltung am Samstag, 25.06.2016, um 11:00 Uhr, im Seminarraum 2 des Campus II der Alanus Hochschule an.

Prof. Dr. Maximilian Buchka (Studiengangsleiter) und Michael Brockmann (Lehrkraft für besondere Aufgaben) informieren alle Interessenten über die Alanus Hochschule und den Bachelorstudiengang der Kindheitspädagogik – insbesondere über die Bewerbungsmöglichkeiten und den Studienstart, den Studienverlauf und die Studieninhalte und die späteren Beschäftigungsmöglichkeiten.

Der Bachelorstudiengang der Kindheitspädagogik wird seit 2010 an der Alanus Hochschule mit einem besonderen Profil angeboten. Das Studium erfolgt in kleinen Studiengruppen mit einem hohen Betreuungsschlüssel. Diese Rahmenbedingungen sind ideal für einen intensiven Lernprozess. Besonders erwähnenswert ist der hohe Praxisanteil von 120 Tagen. Die Studierenden erleben eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis, durch den Einbezug eigener Praxiserfahrung und durch die Realisierung von Forschungsprojekten in den Seminaren.

mehr Studierende Kipäd

 

 

 

 

 

Folgende Modulbereiche neben vielen anderen zeichnen den Studiengang aus:

Kunst und Ästhetik
Seminare zu den darstellenden und bildenden Künsten ermutigen die Studierenden zu eigenen künstlerischen Erfahrungen und geben Raum zur Selbstreflexion.

Studium Generale
Philosophische und gesellschaftswissenschaftliche Seminare regen die Studierenden zum kritischen Denken und zur Einnahme neuer Perspektiven an.

Professionalisierung
Die Studierenden lernen ihre professionelle Rolle in der beruflichen Handlungssituation und im interprofessionellen Kontext kritisch zu reflektieren.

Vertiefungsgebiete zur Kindheitspädagogik
Die Studierenden können im Verlauf ihres Studiums eines der folgenden Vertiefungsgebiete der Kindheitspädagogik schwerpunktmäßig auswählen: Beratung-Inklusion-Transition
Das Studium dauert 6 Semester und berechtigt unter anderem auch zur Arbeit in folgenden Bereichen:

  • Pädagogische Tätigkeit in Kindertageseinrichtungen, der Offenen Ganztagsbetreuung, Familienzentren und Familienbildungsstätten sowie der Kinder und Jugendhilfe
  • Leitung von Kindertageseinrichtungen, Familienzentren und Ganztagsbetreuungen
  • Tätigkeit in Beratungsstellen und in der Fachberatung
  • Referententätigkeit in der Familien- und Erwachsenenbildung
  • Wissenschaftliche Tätigkeit an Hochschulen

Der Bedarf an Kindheitspädagoginnen und Kindheitspädagogen ist derzeit sehr groß, so dass beste Berufsaussichten bestehen.
Der nächste Studienjahrgang startet Anfang September 2016.

Eine Bewerbung lohnt sich!

Nähere Informationen zur Bewerbung erhalten Sie auf der Website.