Fachbereich Bildungswissenschaft der Alanus Hochschule

Waldorfpädagogik / Schule und Unterricht, Kindheitspädagogik, Heilpädagogik, Lehramt Kunst, Pädagogische Praxisforschung

Die neue Ausgabe „e&l – erleben und lernen“ ist erschienen

– Draußen lernen, drinnen ankommen: Erlebnispädagogische Arbeit mit jungen Flüchtlingen –

Prof. Dr. Janne Fengler (Professorin des Fachbereichs Bildungswissenschaft) gibt gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Jagenlauf und Prof. Dr. Werner Michl die erlebnispädagogische Zeitschrift “e&l – erleben & lernen” heraus.
Das aktuelle Doppelheft zum Sommer behandelt schwerpunktmäßig die Arbeit mit Flüchtlingskindern bzw. jugendlichen Flüchtlingen in der Erlebnispädagogik.

Folgende Beiträge sind im Helft zu finden:

  • Thomas Eisinger und Detlef Hiller: „Erlebnispädagogik und Migranten“e&l_3&4_2016_Heft-zum-Druck_RZ_sw.indd
  • Jochen Hotstegs: „Möglichkeiten und Überlegungen zur Arbeit mit Flüchtlingen“
  • Christiane Thiesen: „Circle of Courage”
  • Andrea Scholz: „Flucht in die Komfortzone“
  • Andreas Bierod und Christoph Brand: „EP als Dienstleistung in der Flüchtlingshilfe?!“
  • Sebastian Knorr: „Das Ankommen in Deutschland gestalten“
  • Jürgen Einwanger: „Miteinander unterwegs“
  • Veronika Tafertshofer: „Klettern mit jungen Flüchtlingen“
  • Annette Bergmann: „Heimat für Kriegsrückkehrer und Flüchtlinge?“
  • Mike Schmidt: „Integration von Flüchtlingen ins Schulsystem“
  • Sebastian Schulke: „buntkicktgut und seine ‚einzigartige Kraft‘“
  • Silvia Roderus und Doris Rosenkranz: „Studierende engagieren sich für Flüchtlinge“
  • Sophia Brakhage, Mattea Zahn, Johannes Kraft: „Streiflichter aus der erlebten Praxis“
  • Uli Eigentler: “Learning by Doing”
  • David Kremer: „Außer Konkurrenz“
  • Germo Zimmermann, Stefan Westhauser, Debora Widmann und Christoph Kosmehl: „Baumhäuser als Medium der Erlebnispädagogik“
  • Dominik Bodmer: „Timeouts in der stationären Jugendhilfe“

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Einzelheft- oder Abo-Bestellung gibt es hier.

Übrigens:
Vom 30. September bis zum 1. Oktober 2016 findet der internationale Kongress “erleben & lernen“ statt. Unter dem Titel „Nachspüren – Querdenken – Mitmachen“ wird es zahlreiche Angebote und Veranstaltungen zur Praxis und Theorie der Erlebnispädagogik geben.
Mehr Infos