Fachbereich Bildungswissenschaft der Alanus Hochschule

Waldorfpädagogik / Schule und Unterricht, Kindheitspädagogik, Heilpädagogik, Lehramt Kunst, Pädagogische Praxisforschung

Janne Fengler zur Mitherausgeberin ernannt

Am Fachbereich Bildungswissenschaft ist seit kurzem eine weitere Zeitschriften-Mitherausgeberschaft angesiedelt. So gehört Janne Fengler, Professorin für Pädagogische Psychologie und Kindheitspädagogik, nun dem Herausgeberkreis der Zeitschrift „Weiterbildung“ (Wolters-Kluwer Luchterhand Verlag) an. Gemeinsam mit RA Jörg E. Feuchthofen (Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU)  Frankfurt a. M.) (Chefredaktion), Rainer Güttler (GBI – Gesellschaft für innovative Bildungsplanung und -förderung mbH), Prof. Dr. Michael Jagenlauf M.A. (ehemals  Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr Hamburg), Prof. Dr. Arnim Kaiser (ehemals Universtität der Bundeswehr München), Prof….

Waldorfpädagogik und Berufsbildung – Polarität und Steigerung

An der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft finden zum zweiten Mal die Weiterbildungstage für LehrerInnen und Ausbilder an Waldorf-Berufskollegs sowie für PraktikumsbetreuerInnen an Waldorfschulen statt. Die Besucher erwartet ein thematisch breit gefächertes Tagungsangebot, das sich insbesondere durch seine Nähe zur täglichen Berufspraxis auszeichnet. Übersicht der Themen und Tagungsinhalte Freitag, 16. Januar 2015 Eintreffen und Begrüßungskaffee 16:00 Uhr – Begrüßung durch Thomas Freitag 16:15 Uhr – Gespräch und Diskussion mit Berufskollegiatinnen und -kollegiaten Moderation: Dr….

Weiterbildungstage Studiengang Kindheitspädagogik

Spielend in die erste Klasse?! Der Studiengang Kindheitspädagogik bietet zwei Weiterbildungsangebote zum Themenbereich „Übergang vom Kindergarten in die Grundschule“: Die Tagung „Spielend in die erste Klasse?! Zum Potential des Spielens für die kindliche Entwicklung“ am 8.11.2014 und den Fortbildungstag „Übergang vom Kindergarten in die Grundschule“ am 27.11.2014. In aktuellen Debatten um die frühkindliche Bildung und auch von Seiten der Eltern wird dem freien Spiel des Kindes als entwicklungsfördernde Variable oft eine untergeordnete Rolle zugesprochen. Die…