Fachbereich Bildungswissenschaft der Alanus Hochschule

Waldorfpädagogik / Schule und Unterricht, Kindheitspädagogik, Heilpädagogik, Lehramt Kunst, Pädagogische Praxisforschung

Waldorfpädagogik und Berufsbildung – Polarität und Steigerung

An der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft finden zum zweiten Mal die Weiterbildungstage für LehrerInnen und Ausbilder an Waldorf-Berufskollegs sowie für PraktikumsbetreuerInnen an Waldorfschulen statt. Die Besucher erwartet ein thematisch breit gefächertes Tagungsangebot, das sich insbesondere durch seine Nähe zur täglichen Berufspraxis auszeichnet.

Übersicht der Themen und Tagungsinhalte

Freitag, 16. Januar 2015

Eintreffen und Begrüßungskaffee

16:00 Uhr – Begrüßung durch Thomas Freitag

16:15 Uhr – Gespräch und Diskussion mit Berufskollegiatinnen und -kollegiaten
Moderation: Dr. Dietmar Müller

17:15 Uhr – Kunst und berufliche Bildung. Am Beispiel der Fortbildung zum Handelsfachwirt
Prof. Sandra Freygarten

18:30 Uhr – Pause

19:30 Uhr – Vortrag mit Verarbeitung in Gruppen: Georg Kerschensteiner und Rudolf Steiner begegnen sich in Alfter – Arbeitsschule und Waldorfschule im Diskurs
Prof. Dr. Andreas Lischewski, Prof. em. Dr. Peter Schneider

gegen 21:00 Uhr – Ende

Samstag, 17. Januar 2015

09:00 Uhr – Zum Verhältnis von Sprache und Arbeit. Wie Arbeitserfahrungen in Worte fassen? Vom Umgang mit Sprache am Waldorf-Berufskolleg
Einführung und Moderation: Dr. Wilfried Gabriel, mit Kurzbeiträgen von Prof. Dr. Michael Brater, Dr. Dietmar Müller, Prof. em. Dr. Peter Schneider, u.a.

10:30 Uhr – Kaffeepause

11:00 Uhr – Ausbildungsnachweise/Arbeitsnachweise am Waldorf-Berufskolleg. Vom Berichtsheft zum Kompetenzportfolio. Aktuelle Probleme und pädagogische Perspektiven
N.N., Prof. Dr. Michael Brater

12:30 Uhr – Mittagspause

13:30 Uhr – Kunstpraxis. Aus der künstlerischen Arbeit in der beruflichen Bildung
Anne von Hoyningen-Huene

14:30 Uhr – Kaffeepause

14:45 Uhr – Gemeinsame Entwicklung einer Weiterbildung für Mitarbeitende an Waldorf-Berufskollegs und PraktikumsbetreuerInnen der Waldorfschulen. Ihr Lern- und Weiterbildungsbedarf – was sie brauchen, wie sie sich entwickeln möchten und was die Alanus Hochschule dazu beitragen kann. Wie können das Projekt Studica und der Masterschwerpunkt Betriebliche Berufspädagogik für die Berufskollegs genutzt werden?
Moderation: Prof. Dr. Michael Brater

15:15 Uhr – Abschluss der Tagung // Thomas Freitag

16:00 Uhr – Ende

Die Tagung findet auf dem Campus I der Alanus Hochschule statt.